Unternehmen
Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (fortan auch die "Gesellschaft") gehört zu den markenstärksten internationalen Fußballclubs mit einer der höchsten durchschnittlichen Zuschauerzahl in Europa. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft und der mit ihr im Konzern verbundenen Tochterunternehmen ist der professionelle Vereinsfußball und die wirtschaftliche Nutzung der damit verbundenen Einnahmepotentiale, insbesondere die Vermarktung des "Signal Iduna Park". Den Hauptteil der Umsätze erzielt der Borussia Dortmund-"Konzern" mit Erlösen aus dem Spielbetrieb (u.a. Ticketing), der Vermarktung von Fernsehrechten (u.a. Pay-TV), Werbung (Sponsoring), Handel (u.a. Merchandising) und aus Transfers (Ablöseentschädigungen für Spieler). Neben dem Kerngeschäft engagiert sich Borussia Dortmund auch in fußballnahen Geschäftsfeldern, die teilweise zusammen mit strategischen Partnern erschlossen und betrieben werden. Derzeit ist die Gesellschaft an den Unternehmen BVB Stadionmanagement GmbH (100% der Anteile), BVB Merchandising GmbH (100% der Anteile), BVB Event & Catering GmbH (100% der Anteile), Sports & Bytes GmbH (100% der Anteile), BVB Asia Pacific Pte. Ltd. (100% der Anteile), besttravel dortmund GmbH (51% der Anteile) und Orthomed Medizinisches Leistungs- und Rehabilitationszentrum GmbH (Anteil 33,4%)) mittelbar oder unmittelbar beteiligt. Die Gesellschaft hat mit der BVB Stadionmanagement GmbH einen Gewinnabführungsvertrag und mit der BVB Merchandising GmbH einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen. Die Konzernstruktur von Borussia Dortmund ist in nachstehender Abbildung dargestellt.
Strategie
Borussia Dortmund verfolgt das strategische Ziel, sich langfristig als modernes "Fußball"-Unternehmen zu positionieren und in der Spitzengruppe der Bundesliga zu etablieren. Borussia Dortmund lässt sich in all seinem Handeln von der Maxime leiten, den sportlichen Erfolg zu maximieren, ohne dabei neue Finanzschulden aufzubauen. Dieser strategischen Zielsetzung folgend sind wir stets bestrebt, im Wege der professionellen Rechtevermarktung den Umsatz und das Geschäftsergebnis und damit den Wert der Gesellschaft nachhaltig zu steigern.
Gegenwärtige Strategie:
  • Nachhaltige Justierung der sportlichen Perspektiven / Intensivierung der Nachwuchsförderung
  • Einbindung der Fans
  • Nutzung der Marke "Borussia Dortmund"
  • Weitere sukzessive Verbesserung der Finanzstruktur
  • Nachhaltige Kapitalmarktkommunikation
Gegenwärtige "Upside Potentials":
  • (Folge-)Qualifikation für die UEFA Champions League / UEFA Europa League
  • Realisierung von Transfererlösen
  • Erfolg in nationalen Wettbewerb "DFB-Pokal"
  • Austragung von Länderspielen im Signal Iduna Park
  • Ausbau Werbe- und VIP-Hospitality-Vermarktung
  • Steigerung des Merchandising-Umsatzes
An Investis Flife service. © 2014